Zusammenarbeit für die Sicherheit industrieller Steuerungssysteme
Die Cybersicherheit industrieller Anlagen hängt nie ausschließlich von den installierten Schutztechnologien ab. Auch die Zuverlässigkeit der industriellen Soft- und Hardware sowie ihre Zusammenarbeit mit der ausgewählten Sicherheitslösung spielen eine wichtige Rolle.

Die Entwicklung sicherer Umgebungen ist also ein Gemeinschaftsprojekt. Deshalb arbeiten wir immer mehr mit Anbietern industrieller Automatisierung zusammen, führen Zertifizierungen und Kompatibilitätstests durch, bereiten gemeinsame Referenzmodelle vor und integrieren unsere verschiedenen Produkte und Lösungen.


Die Kombination neuer Entwicklungen, wie z. B. IoT-Architekturen, mit alten Systemen beinhaltet oft Schwierigkeiten mit heterogenen Komponenten und Softwarepaketen. Bei der Übernahme neuer Technologien, die sich noch in der Entwicklung befinden, nimmt diese Komplexität sogar noch zu. Auch hier haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Integratoren von Sicherheitssystemen dabei zu unterstützen, durch die Vereinheitlichung der Cybersicherheit sichere Umgebungen aufzubauen.


Kaspersky Lab bietet ausgereifte und bewährte Tools, um fehlertolerante und geschützte Industriesysteme zu schaffen. Dank unserer Expertise können Anbieter industrielle Lösungen bereitstellen, die optimale Sicherheit in Übereinstimmung mit sämtlichen Vorgaben und Empfehlungen bieten. So ergibt sich eine integrierte Lösung, von der nicht nur der Endbenutzer, sondern jeder einzelne Benutzer entlang der Versorgungskette profitiert.

 

Erste Ausgabe des „Industrial Internet Security Framework“ lesen

Bei Kaspersky Lab wissen wir, wie wichtig die Zusammenarbeit mit Herstellern industrieller Geräte, Softwareentwicklern und Systemintegratoren verschiedenster Größen und Betriebsbereiche ist.


Wenn Sie an einer Zusammenarbeit interessiert sind, wenden Sie sich über das entsprechende Formular an uns.
Kontakt
Unsere Partner
OPC Foundation
ISO
Industrial Internet Consortium